FAQ - häufig gestellte Fragen

WIE LANGE DAUERT EINE PSYCHOTHERAPIE?

Die Länge der Therapie hängt von Art und Schwere der Symptomatik ab. Manche Therapien benötigen nur wenige Sitzungen, bei schwereren Symptomen wird die Therapie bedarfsorientiert verlängert. Eine Verhaltenstherapie übersteigt nur selten 80 Stunden.

WIE LANGE DAUERT EINE THERAPIESITZUNG?

Eine Therapiesitzung dauert im Normalfall 50 Minuten. In einigen Fällen, z.B. beim Erstgespräch, oder zur Anwendungen spezifischer Methoden (Exposition, imaginative Bearbeitung von Erfahrungen) kann es sinnvoll sein sich Zeit für Doppelsitzungen einzuplanen. Dies erfolgt nach Absprache.

WELCHES IST DIE PASSENDE HERANGEHENSWEISE FÜR MEIN PROBLEM?

So unterschiedlich, wie verschiedene Personen und Problemlagen sind, so unterschiedlich ist auch der Weg zur Lösungsfindung. Meine therapeutische Haltung wird hier genauer erläutert. Welches Herangehen für Ihr individuelles Thema das aktuell beste ist, werde ich gern mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch klären.

WIE ERFOLGT DIE ABRECHNUNG?

Die Abrechnung der Kosten für die Therapie habe ich an die PVS abgegeben. In etwa monatlichen Abständen werden Rechnungen versandt und sind mit einer Frist von 2 Wochen zu zahlen.

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet? Nutzen Sie das Kontaktformular um eine persönliche Antwort zu erhalten